Aachen Münchener Berufsunfähigkeitsversicherung

Aachen Münchener BerufsunfähigkeitsversicherungDie Aachen Münchener geht aus Testergebnissen oft als Sieger hervor: Im Franke und Bornberg BU-Rating, das Anfang 2017 erschien, schnitt die Versicherung mit einem hervorragenden Ergebnis ab. Auch im Jahr 2016 konnte die Aachen Münchener besonders in den Bereichen „Kundenorientierung in der Leistungsregulierung“ und „Stabilität des BU-Geschäfts“ überzeugen. Alle Resultate zeigten im Verlauf der Jahre eine hohe Stabilität.


Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Eine starke Zusatzversicherung im Fokus

Bei der Aachen Münchener fällt auf, dass die BUZ im Mittelpunkt der Tariflandschaft steht. Zwar bietet der Versicherer eine sehr gut bewertete selbständige BU-Versicherung an, doch im Zentrum des Angebots findet der Versicherte die Zusatzversicherung in Kombination mit einer Rentenversicherung. Diese Kombination ist interessant für Versicherte, die mit einem Versicherungsprodukt zwei wichtige Versorgungslücken schließen möchten.

Aachen Münchener Berufsunfähigkeitsversicherung im Test 2017

Die Ratingagentur Franke und Bornberg prüfen und bewerten regelmäßig die Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch für 2017 liegen Ergebnisse vor. Um die nötige Objektivität zu gewährleisten, nutzt die Ratingagentur ausschließlich die geltenden Versicherungsbedingungen und verzichtet auf Aussagen des Versicherers.

Die Aachen Münchener Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den besten und erhält sowohl im Unternehmensrating als auch für ihre Tarife durchweg Bestwertungen. Darüber hinaus erhält die Versicherung eine gesonderte Auszeichnung für Transparenz und ihre Bereitschaft, sich einer internen Prüfung zu stellen.

Die geprüften Tarifvarianten der Aachen Münchener zählen nach Ansicht von Franke und Bornberg in die Kategorien Komfort und Komfort Plus. Diese Kategorien sind für Tarife, die ein hohes Leistungsniveau bieten und unter anderem auf besondere Ausschlüsse und die abstrakte Verweisung verzichten (Quelle).

WiWo und S.W.I. Finance analysieren Kundenzufriedenheit und Servcie der BU-Versicherer

Das Analyseinstitut S.F.I. Finance hat im Auftrag der Zeitschrift WirtschaftsWoche Mitte 2015 eine Reihe von BU-Versicherern unter die Lupe genommen und sowohl die Servicequalität, als auch die Kundenzufriedenheit analysiert. Zusätzlich floss die aktuelle Quote der beim BaFin eingegangenen Beschwerden je 100.000 BU-Verträgen mit in das Gesamtergebnis ein (Quelle).

Aachen Münchener
Kundenmeinung Leistungsangebot 71,3 Punkte
Kundenmeinung Service 74,0 Punkte
Beschwerdequote (lt. BaFin) 85,9 Punkte
Gesamtwertung 74,7 Punkte

Monatliche Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung
– 3 Tarife in einer Beispielrechnung –

Vorgaben:

  • Geburtsdatum: 01.09.1974
  • Schlussalter: 67
  • Nichtraucher
  • Berufe ohne körperliche Tätigkeit
  • Höhe der Berufsunfähigkeitsrente: 1.500 €
  • Versicherungsbeginn: 01.02.2017
Anbieter Monatsbeitrag – gerundet
Swiss Life MR.BU – BU (Tarif 130) 124 €
Aachen Münchener – BU 117 €
Stuttgarter – BUV-Plus (Tarif 91) 134 €

Franke und Bornberg BU-Rating 2016 und 2015: Aachen Münchener mit Spitzenwertungen

Die Aachen Münchener schneidet im aktuellen Franke und Bornberg-Rating vom Januar 2016 mit dem Ergebnis „FFF“ ab. „FFF“ entspricht dem Qualitätsurteil „hervorragend“ und ist die höchstmögliche Wertung, die in diesem Rating erreicht werden kann. In der Leistungsbeurteilung erhielt der Versicherer wie bereits im Vorjahr einmal die Note „sehr gut“ und zweimal die Bewertung „hervorragend“.

Leistungsbeurteilung der Aachen Münchener:

Teilbereich Beurteilung Gewichtung
Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase sehr gut 25%
Kundenorientierung in der Leistungsregulierung hervorragend 25%
Stabilität des BU-Geschäfts hervorragend 50%
Gesamtwertung hervorragend FFF

Laut den Experten von Franke und Bornberg zeichnet sich die Aachen Münchener besonders durch eine schnelle Antragsprüfung und eine überdurchschnittlich hohe Annahmequote aus. Auch während der Leistungsphase glänzt der Versicherer mit einer zeitnahen Herbeiführung der Leistungsentscheidung. Die Wahrscheinlichkeit für langfristig stabile Tarife ist bei der Aachen Münchener, laut den Experten besonders hoch. Für langfristig überdurchschnittliche Leistungen sprechen auch die stabilen Ratingergebnisse. Denn auch 2015 wurde die Aachen Münchener mit der Höchstwertung „FFF“ ausgezeichnet.

Finanztest mit Urteil aus Juli 2013

Stiftung Warentest zeigt sich im Rating zur Berufsunfähigkeitsversicherung im Juli 2013 überzeugt von der selbständigen BU der Aachen Münchener. Der Tarif SBU wurde zum Testsieger gewählt und erhielt die Rekordnote 0,6 oder „Sehr gut“. Damit setzte sich die Versicherung deutlich von der Konkurrenz ab. Auch in früheren Finanztest-Ratings konnte die SBU stets überzeugen. Das spricht für langfristig gute Leistungen, auch in der Zukunft.

Deutsches Institut für Service-Qualität mit Studie zur Berufsunfähigkeitsversicherung 2014

Gesamtergebnis Berufsunfähigkeitsversicherung – Filialversicherer

UNTERNEHMEN RANG SERVICEANALYSE
RANG
LEISTUNGSANALYSE
RANG
Zurich 1 2 5
Aachen Münchener 2 1 13
Axa 3 3 7
Gothaer 4 8 1
Württembergische 5 7 4
Swiss Life 6 10 2
Continentale 7 5 10
Generali 8 6 11
Nürnberger 9 13 3
HDI 10 12 6
Alte Leipziger 11 11 8
HUK-Coburg 12 4 15
Basler 13 14 9
WWK 14 9 14

Die Aachen Münchener belegt in der aktuellen Studie des DISQ den zweiten Rang. Im Bereich Serviceanalyse ist sie sogar die Bestplatzierte.

Kein neues Rating auf Unternehmensebene

Als Unternehmen wurde die Aachen Münchener in der jüngsten Vergangenheit nicht beurteilt. Allerdings erhielt der Versicherer von der international renommierten Agentur Fitch Ratings das Urteil A- oder „Stark“. Obwohl dieses Rating nicht ganz aktuell ist, spricht es dafür, dass der Versicherer der Deutschen Vermögensberatung auf einem soliden finanziellen Fundament steht. Für den Versicherten ist das von großer Bedeutung, wenn er an einer langfristigen Absicherung interessiert ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Franke und Bornberg bestätigt Super-Rating

Bereits 2012 wurde die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung und die BUZ der Aachen Münchener mit der Höchstnote FFF ausgezeichnet, die einem „Hervorragend“ entspricht. Der Versicherte kann sich bei diesem Testurteil auf sehr kundenfreundliche Bedingungen verlassen, die neutral geprüft wurden. Die Tarife sind somit uneingeschränkt empfehlenswert. Besonders positiv ist die Konstanz der Wertungen des Analysehauses, die nun bereits seit mehreren Jahren auf höchsten Niveau sind.

Transparenz bereits positiv bewertet

Im Dezember 2012 erhielt die Aachen Münchener zusätzlich eine Auszeichnung für höchste Transparenz verliehen. Das spricht dafür, dass die Gesellschaft einen umfassenden Einblick in die Erstellung von Bilanzen und Geschäftsberichten erlaubt.

Der Versicherer der Deutschen Vermögensberatung

Die Aachen Münchener gehört zur Generali Versicherungsgruppe und damit zur Deutschen Vermögensberatung. Obwohl von Befürwortern unabhängiger Versicherungsvergleiche häufig Kritik an dieser Konstellation geübt wird, überzeugt die Gesellschaft im Bereich der Berufsunfähigkeit durch herausragende Testergebnisse und eine sehr solide Finanzkraft.

Erfahrungen mit der Aachen Münchener

Die Aachen Münchener wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität zum beliebtesten Unternehmen und damit zum „Versicherer des Jahres 2014“ gekürt. Dieses Ergebnis geht aus einer Kundenbefragung hervor, die das Institut im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv zu den Erfahrungen mit der Aachen Münchener und anderen Versicherungsunternehmen durchführte. Der Anbieter erzielte in allen Bereichen hohe Zufriedenheitswerte und ihre Kunden gaben zu einem hohen Prozentsatz an, dass sie die Versicherung auch weiterempfehlen würden. Außerdem konnte die Aachen Münchener bei der Qualität der Produkte punkten, mit der sich rund 91 Prozent der Befragten eher oder sehr zufrieden zeigten.

Zum Thema Kundenmeinungen

Das eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist, darüber sind sich die Experten einig. Wer berufsunfähig wird, braucht eine leistungsstarke Versicherung, die im Schadensfall schnell und problemlos leistet. Nun findet man im Internet jede Menge Portale auf denen Bewertungen und Meinungen zu den verschiedenen Versicherern stehen. Diese sind jedoch mit Vorsicht zu genießen und kritisch zu bewerten. Der Wahrheitsgehalt dieser Kundenmeinungen lässt sich nur schwer nachprüfen. Des Weiteren neigen die Menschen eher dazu, negative Erfahrungen mitzuteilen, als Positives zu veröffentlichen.
Kundenmeinungen können zwar genutzt werden, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Eine echte Entscheidungshilfe sind sie jedoch nicht.

Zurück zum Seitenanfang