Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung

Gothaer BerufsunfähigkeitsversicherungDie Gothaer ist einer der größten Versicherungskonzerne in Deutschland. Die Gesellschaft spricht Privat- und Firmenkunden gleichermaßen an. Sie deckt nahezu alle Versicherungssparten ab und wird in den unabhängigen Ratings regelmäßig mit guten Noten bewertet. Zur Absicherung der Arbeitskraft bietet sie einen Einsteigerschutz und einen Premiumtarif an. Außerdem ergänzt sie ihre Tariflandschaft in der BU-Versicherung mit einem Starttarif für junge Leute, der günstige Beiträge garantiert.


Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Zwei Tarife für jeden Bedarf

Der BU-Basistarif sieht die Zahlung einer BU-Rente vor, wenn die Erkrankung voraussichtlich 36 Monate andauern wird. Unter bestimmten Umständen ist eine Aussetzung der Beitragszahlung oder eine Reduzierung möglich. Bei definierten Ereignissen wie einer Hochzeit oder der Geburt eines Kindes kann der Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung angepasst werden. Der Versicherer verzichtet auf die abstrakte Verweisung (Berufsunfähigkeitsversicherung – Klauseln und Regelungen). Der Premiumtarif sieht darüber hinaus weitergehende Leistungen vor. So wird zum Beispiel der Prognosezeitraum auf sechs Monate verkürzt.

Zusätzliche Option für junge Versicherte

Durch die Starter-Option können sich junge Arbeitnehmer, Studierende oder Existenzgründer absichern. Die Gesellschaft gewährt einen vollen Versicherungsschutz, reduziert aber die Beiträge, solange das Einkommen überschaubar ist. Wer erstmalig eine unbefristete Arbeitsstelle antritt, kann innerhalb von 12 Monaten eine Verdoppelung der jährlichen BU-Rente um maximal 12.000 Euro ohne zusätzliche Gesundheitsprüfung (BU Gesundheitsprüfung) vereinbaren. Durch diese Option sollen junge Leute einen umfassenden Versicherungsschutz für den Verlust der Arbeitskraft erhalten.

Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung im Franke und Bornberg Rating 2017

Das in regelmäßigen Abständen erscheinende BU-Rating von Franke und Bornberg bewertet die Tarife anhand der jeweiligen Versicherungsbedingungen. Auch die Gothaer ist mit fünf Tarifvarianten vertreten. Berufsunfähigkeitsversicherung Invest (Stand 01.2017) erhält lediglich eine gute (FF) Bewertung. Alle anderen SBU-Tarife werden jedoch mit der Höchstwertung FFF belegt und bieten demnach ein hervorragendes Leistungsniveau (Quelle).

  • Berufsunfähigkeitsversicherung Plus (mit Familienbonus) Stand 10.2017
  • Berufsunfähigkeitsversicherung Plus Stand 10.2017
  • Berufsunfähigkeitsversicherung Premium (mit Familienbonus) Stand 07.2017
  • Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Stand 07.2017

softfair veröffentlicht BU-Ratingjahrgang 2016/2017

Die Analyseagentur softfair veröffentlicht in regelmäßigen Abständen ein BU-Leistungsrating. In dieser Aufstellung werden die Tarife hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit für verschiedene Berufsgruppen geprüft (Quelle). Die Gothaer und ihre zehn Tarife erhalten hier durchweg gute (3 Eulenaugen) bis hervorragende (5 Eulenaugen) Wertungen.

Die drei Top-Tarife der Gothaer Lebensversicherung AG:
(Bestwertungen für Angestellte, Selbständige, Berufseinsteiger, Schüler und Ärzte)

  • SBU Premium
  • SBU Fonds FSBU
  • Direktversicherung-BU (nur für Angestellte bewertet)

Zweimal „gut“ in DISQ-Studien

Das deutsche Institut für Service-Qualität hat im Jahr 2015 wieder einen genauen Blick auf die Versicherungsbranche geworfen und dafür auch die Versicherungskunden befragt.

Kundenumfrage ermittelt „Versicherer des Jahres“ 2015

Mitte Juni 2015 hat das DISQ die Ergebnisse ihrer Jährlichen Kundenbefragung veröffentlicht. Die Ergebnisse setzen sich aus den Antworten von mehr als 5.000 befragten Versicherungskunden zusammen, die zu folgenden Themen befragt wurden:

Service, Preis-Leistungs-Verhältnis, Produktqualität, Transparenz, Verständlichkeit, Ärger­nisse sowie Weiterempfehlungsbereitschaft

Gesamturteil Kundenzufriedenheit – Versicherer des Jahres 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Münchener Verein 1 85,9 sehr gut
Debeka 2 81,2 sehr gut
DEVK 3 81,0 sehr gut
Aachen Münchener 15 75,6 gut
Württembergische 16 74,7 gut
Gothaer 17 74,6 gut

DISQ Test zu Risikovorsorge-Versicherungen

Ende Juni 2015 hat das DISQ einen Blick auf die Risikovorsorge-Versicherungen geworfen und dafür mit der Ratingagentur Franke und Bornberg zusammengearbeitet. Die Gesamtergebnisse spiegeln das Preis-Leistungsverhältnis der BU-Versicherungen im Vergleich wieder.

Test Berufsunfähigkeitsversicherung 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Canada Life 1 96,3 sehr gut
Württembergische 2 84,2 sehr gut
Nürnberger 3 83,2 sehr gut
Nürnberger Beamten 4 82,3 sehr gut
Europa 5 81,4 sehr gut
Universa 6 80,0 sehr gut
Alte Leipziger 7 79,8 gut
Die Bayerische 8 79,2 gut
Stuttgarter 9 78,4 gut
Arag 10 78,0 gut
Gothaer 11 76,1 gut
Swiss Life 12 75,9 gut

Wie die Ergebnisse zeigen, sind sich Experten und Kunden einig und schätzen die Gothaer als „gute“ Versicherung sowohl im Preis-Leistungs-, als auch im Servicebereich.

Monatliche Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung
– 3 Tarife in einer Beispielrechnung –

Vorgaben:

  • Geburtsdatum: 01.09.1974
  • Schlussalter: 67
  • Nichtraucher
  • Berufe ohne körperliche Tätigkeit
  • Höhe der BU-Rente: 1.500 €
  • Versicherungsbeginn: 01.02.2017
Anbieter Monatsbeitrag – gerundet
InterRisk – ABV XL 118 €
Gothaer – BU13 T (Premium) – Familie 130 €
R+V – BV 140 €

Softfair wertet mit „gut“ bis „hervorragend“

Das Analyseagentur Softfair hat sich 2015 ebenfalls die Berufsunfähigkeitsversicherungen angeschaut und ein Leistungsrating der verschiedenen Tarife erstellt. Diese wurden in Hinblick auf die Ansprüche der unterschiedlichen Berufsgruppen bewertet. Die Gothaer kann die Analysten überzeugen und erhält durchweg gute (3 Punkte) bis hervorragende (5 Punkte) Ergebnisse. Für Beamte liegt kein Ergebnis vor, da die Gothaer kein spezielles Angebot für diese Berufsgruppe im Portfolio hat.

Die Tabelle ist ein Auszug aus dem Softfair BU-Leistungsrating.
Gothaer BERUFSGRUPPE
Tarif Angestellte Berufseinsteiger Selbständige Schüler Ärzte Sonstige
SBU Premium °°°°° °°°°° °°°°° °°°°° °°°°° °°°°°
BUZ °°° °°°° °°°° °°°  °°°° °°°°
BUZ Basis Rente °°° °°°° °°°° °°° °°°° °°°°
BUZ Basis Rente Fonds °°° °°°° °°° °°° °°°° °°°°
BUZ Fonds °°° °°°° °°°° °°° °°°° °°°°
SBU Basis °°°° °°°° °°°° °°°° °°°° °°°
SBU Fonds FSBU °°°°° °°°°° °°°°° °°°°° °°°°° °°°°°

Mehrfach ausgezeichnet in 2014 und 2013

Bei der Gothaer ist auffallend, dass der selbständige Premiumtarif in den Jahren 2014 und 2013 kontinuierlich ausgezeichnet wurde. Nahezu alle großen Ratingagenturen und Verbraucherschutzorganisationen haben den Tarif zum Schutz bei Berufsunfähigkeit analysiert und im Vergleich betrachtet. Das Ergebnis war durchweg positiv. Das bedeutet, die Gesellschaft bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an und der Versicherte hat das gute Gefühl, einen Tarif mit umfangreichen Leistungen abzuschließen, ohne dafür unnötig viel Geld zu bezahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ökotest mit sehr guten Ergebnissen

Auch die Zeitschrift Ökotest hat die Gothaer im Jahr 2014 bereits untersucht. Der Tarif SBU Premium kam in der Analyse der selbständigen BU-Versicherungen auf den zweiten Rang und musste sich damit nur knapp geschlagen geben. Für den Versicherten ist es wichtig, dass ein Tarif auch dann mit Bestnoten beurteilt wird, wenn neben den Geschäftszahlen die Verbraucherfreundlichkeit und die Kundenorientierung eines Versicherers im Vordergrund stehen. Diese Kombination gibt das gute Gefühl, einen rundherum zufriedenstellenden Versicherungsschutz abzuschließen.

DISQ veröffentlicht Berufsunfähigkeitsversicherungstest 2014

Gesamtergebnis Berufsunfähigkeitsversicherung – Filialversicherer

UNTERNEHMEN RANG SERVICEANALYSE
RANG
LEISTUNGSANALYSE
RANG
Zurich 1 2 5
Aachen Münchener 2 1 13
Axa 3 3 7
Gothaer 4 8 1
Württembergische 5 7 4
Swiss Life 6 10 2
Continentale 7 5 10
Generali 8 6 11
Nürnberger 9 13 3
HDI 10 12 6
Alte Leipziger 11 11 8
HUK-Coburg 12 4 15
Basler 13 14 9
WWK 14 9 14

Auch das DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität) platziert die Gothaer Versicherung auf den oberen Rängen. Zwar schneidet das Unternehmen im Bereich Service mit dem 8. Rang weniger gut ab. Doch im Bereich Leistung belegt sie den 1. Platz und schafft es damit in der Gesamtwertung auf Rang 4.

Ein etablierter Versicherer mit Internet-Potenzial

Die Gothaer ist als Firmen- und Privatversicherer etabliert. Die Gesellschaft ist einer der ältesten Versicherer auf dem deutschen Markt und ist sehr breit aufgestellt. So bietet sie neben der BU unter anderem auch eine Risikolebensversicherung, eine Unfallversicherung und einen Wohnungsschutzbrief an, sowie diverse Möglichkeiten eine Zusatzversicherung z.B. im KV-Bereich abzuschließen. Die Produktvielfalt ist sehr groß. Auffallend ist die hohe Internetaffinität. Mit Hilfe des Online-Auftritts kann sich der Kunde vor dem Beratungsgespräch alle Informationen beschaffen. Auch der Online-Abschluss von Versicherungen wird zunehmend möglich, wobei hier noch Potenzial besteht (zum Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich).

Erfahrungen mit der Gothaer

Das Deutsche Institut für Service-Qualität führt in regelmäßigen Abständen Studien zu Service und Leistungen der Risikovorsorge-Versicherer durch. Die Gothaer erreichte im Jahr 2013 den ersten Platz im Segment Berufsunfähigkeitsvorsorge Filialversicherer. Basis der Studie waren verdeckte E-Mail- und Telefon-Anfragen. Außerdem wurden die jeweiligen Internetseiten der Anbieter analysiert. Wenn die Möglichkeit bestand wurden auch Test-Beratungen vor Ort durchgeführt. Die Erfahrungen, die mit dem Service der Gothaer gemacht wurden, flossen in das Gesamtergebnis ein. In Zusammenarbeit mit dem Analysehaus Franke und Bornberg erfolgte außerdem eine Bewertung der Beitragshöhen und der Leistungen der Produkte.

Zum Thema Kundenmeinungen

Portale, in denen jeder, der was mitteilen möchte, seine Meinung veröffentlichen kann, gibt es in den Weiten des Internets unzählige. So findet man auch zu nahezu jedem Anbieter mindestens eine Kundenmeinung. Die Frage, die man sich bei solchen Meinungsäußerungen jedoch stets stellen sollte, ist: Wie authentisch sind diese Postings und wer hat sie, mit welcher Intention veröffentlicht.
Um ein erstes Stimmungsbild zu bekommen, können diese Portale natürlich genutzt werden, doch ersetzen sie auf keinen Fall die neutralen Bewertungen, die Unternehmen, wie die Stiftung Warentest vornehmen.

Zurück zum Seitenanfang