Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung

Hannoversche BerufsunfähigkeitsversicherungDie Hannoversche Lebensversicherung ist einer der ältesten Direktversicherer auf dem deutschen Markt. Die Gesellschaft überzeugt nahezu durchgängig in allen Versicherungssparten durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und beste Testergebnisse. Das gilt auch für die Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung. In der vergangenen Zeit wurde die Gesellschaft mehrfach ausgezeichnet. Von den Analysen betroffen waren das Unternehmen als Ganzes und die Tarife zur Absicherung bei Berufsunfähigkeit.


Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Übersichtliche Tariflandschaft

Die Hannoversche bietet in der BU-Versicherung zwei Tarife für die selbständige und die zusätzliche Versicherung an. Die überschaubare Tariflandschaft ist für den Versicherten gut zu verstehen, da sie sehr transparent dargestellt wird. Mit zwei Tarifvarianten möchte man die Kunden einerseits kostengünstig versichern, andererseits durch verschiedene Zusatzbausteine aber auch einen hohen Komfort bieten. Im unabhängigen Test wurde dieser Ansatz wiederholt belohnt.

Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung im Test bei softfair (Ratingjahrgang 2016/2017)

Die Hannoversche kann im Test bei softfair durchweg mit sehr guten Leistungen überzeugen. Das Analysehaus bewertet die BU-Tarife anhand der Versicherungsbedingungen und prüft diese hinischtlich ihrer Eignung für sieben verschiedenen Berufsgruppen. Von der Hannoverschen wurden zwei Tarife getestet. Sowohl der Tarif Hannoversche Leben Besondere Bedingungen als auch der Tarif BUZ COMFORT-BUZ BU 13a erhalten für die Berufsgruppen Angestellte, Selbständige, Berufseinsteiger, Schüler, Ärzte und Sonstige 4 von 5 Eulenaugen und sind damit sehr gut (Quelle).

„Hervorragend“ für Berufseinsteiger

Das Analysehaus Softfair hat im Mai 2015 ein BU-Leistungsrating erstellt und dabei auch zwei Tarife der Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung überprüft. Die Tarife wurden im Hinblick auf die Anforderungen der unterschiedlichen Berufsgruppen bewertet. Die Ergebnisse reichen von gut (3 Punkte) bis hervorragend (5 Punkte). Die Testergebnisse zeigen, dass beide Tarife hervorragend für Berufseinsteiger geeignet sind.

Berufsgruppe getestete Tarife der Hannoverschen
Leben COMFORT BUZ BU 13a LebenSBU
Angestellte °°°° °°°°
Berufseinsteiger °°°°° °°°°°
Selbständige °°°° °°°°
Schüler °°°° °°°°
Beamte °°° °°°
Ärzte °°°° °°°°
Sonstige °°°° °°°°

Zwei Testergebnisse vom DISQ aus 2015

Die Hannoversche konnte in beiden, vom DISQ veröffentlcihenten Tests überzeugen und erhält jedesmal das Qualitätsurteil „gut“ vom Deutschen Institut für Service-Qualität.

„Versicherer des Jahres“ 2015

Einmal im Jahr ermittelt das DISQ mithilfe einer Umfrage unter Versicherungskunden den Versicherer des Jahres. 2015 ist der Münchner Verein auf dem 1. Platz. Doch auch, wenn die Hannoversche nicht unter den Top Ten zu finden ist, so kann sie ihre Kunden doch zufriedenstellen und erhält im Gesamtergebnis ein „gut“.
Das Institut befragte mehr als 5.000 Versicherungskunden zu folgenden Themen:

Service, Preis-Leistungs-Verhältnis, Produktqualität, Transparenz, Verständlichkeit, Ärger­nisse sowie Weiterempfehlungsbereitschaft

GESAMTURTEIL KUNDENZUFRIEDENHEIT – VERSICHERER DES JAHRES 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Münchener Verein 1 85,9 sehr gut
Debeka 2 81,2 sehr gut
DEVK 3 81,0 sehr gut
Cosmos Direkt 4 78,4 gut
HUK24 5 78,4 gut
Ergo Direkt 6 78,2 gut
R+V 7 78,2 gut
HUK Coburg 8 78,2 gut
AXA 9 77,6 gut
Barmenia 10 77,4 gut
Hannoversche 11 76,5 gut
DKV 12 76,5 gut
VHV 13 76,0 gut

DISQ Test zu Risikovorsorge-Versicherungen

Ebenfalls Mitte 2015 veröffentlichte das DISQ die Ergebnisse ihres Tests zu den Risikovorsorge-Versicherungen. Das Gesamtergebnis setzt sich zusammen aus einer Leistungsbewertung, die von der Agentur Franke und Bornberg durchgeführt wurde, und einer Kostenanalyse.

TEST BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Canada Life 1 96,3 sehr gut
Württembergische 2 84,2 sehr gut
Nürnberger 3 83,2 sehr gut
Nürnberger Beamten 4 82,3 sehr gut
Europa 5 81,4 sehr gut
Universa 6 80,0 sehr gut
Alte Leipziger 7 79,8 gut
Die Bayerische 8 79,2 gut
Stuttgarter 9 78,4 gut
Arag 10 78,0 gut
Gothaer 11 76,1 gut
Swiss Life 12 75,9 gut
Zürich 13 75,7 gut
LV 1871 14 75,5 gut
Hannoversche 15 75,3 gut

Die Analysten sind sich offenbar mit den Kunden einig darüber, dass die Hannoversche Versicherung, sowohl einen guten Service bietet als auch im Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus zu den empfehlenswerten Anbietern zählt.

Top bei Stiftung Warentest

Im Juli 2013 wurde die Hannoversche Zusatzversicherung in der Comfort-Variante Plus mit dem Top-Urteil 0,9 oder „Sehr gut“ bewertet. Stiftung Warentest hob die sehr kundenfreundlichen Bedingungen hervor, außerdem bietet der Versicherer ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei den Direktversichererungen wurde die Hannoversche von Finanztest sehr lobend erwähnt.

Assekurata mit Top-Folgerating

Sowohl im Juni 2013 als auch 2015 (Ausgabe 5/2015) erteilte die Assekurata der Hannoverschen mit einem A++ bzw. „Exzellent“ ein Top-Folgerating für den Versicherer. Die Kriterien Sicherheit, Kundenorientierung und Wachstum sowie Attraktivität am Markt konnten 2013 mit der Bestnote „Exzellent“ bewertet werden. Die Faktoren Erfolg und Gewinnbeteiligung und Performance erhielten 2013 immer noch ein sehr gutes Ergebnis. Die Gesellschaft punktet somit durch solide Finanzen, durch hohen Service und durch ein erhebliches Wachstumspotenzial.

Gute Ergebnisse im DISQ-Test

Gesamtergebnis Berufsunfähigkeitsversicheurng – Direktversicherer

UNTERNEHMEN RANG SERVICEANALYSE
RANG
LEISTUNGSANALYSE
RANG
Europa 1 4 2
CosmosDirekt 2 1 4
Hannoversche 3 2 3
Asstel 4 6 1
Ergo Direkt 5 3 6
HUK24 6 5 5

Die Hannoversche liegt in der Gesamtwertung der Direktversicherungen im oberen Mittelfeld. Die Qualität des Service wird sogar mit dem 2. Platz honoriert. Das Produkt belegt in der Leistungsanalyse den 3. Platz.

Weitere Ratingagenturen

Von anderen Ratingagenturen liegen im Moment keine aktuellen Testergebnisse vor.

Aktuell nicht von Morgen und Morgen beurteilt

Die Ratingagentur Morgen und Morgen hat den Direktversicherer im letzten Herbst nicht im Vergleich betrachtet. Somit gibt es derzeit kein aktuelles Rating auf Unternehmensebene. Da der Versicherer aber von anderen Test-Unternehmen in der jüngsten Vergangenheit mehrfach sehr gute Bewertungen erhielt, ist ein Vergleichsresultat von Morgen und Morgen nicht zwingend erforderlich. Als Versicherter sollte man aber immer mehrere Testergebnisse vergleichen, bevor man sich für eine Gesellschaft entscheidet (Alle Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich).

Kein Vergleich bei Franke und Bornberg

Auch Franke und Bornberg haben die Hannoversche in der jüngeren Vergangenheit nicht analysiert. Für den Versicherten hat das keine gravierenden Auswirkungen, solange vergleichbare Testergebnisse von etablierten Ratingagenturen am Markt verfügbar sind. Durch mehrere Testresultate erhält der Versicherte einen umfassenden Eindruck, ob der gewählte Versicherer wirklich in allen Punkten überzeugen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kriterium Transparenz bisher nicht geprüft

Mangels eines aktuellen Analyseergebnisses von Franke und Bornberg liegt auch keine Analyse zur „Transparenz“ vor. Ein entsprechendes Testergebnis wäre wünschenswert, denn dadurch erfährt der Versicherte, wie es um die transparente und verständliche Vorlage und Dokumentation von Unternehmensdaten und Bilanzen bestellt ist. Da das Kriterium allerdings noch recht neu ist, besteht die berechtigte Hoffnung, dass es zukünftig zu aktuellen Testergebnissen kommt.

Steuern sparen mit der Berufsunfähigkeitsversicherung

Zahlt eine Person 1.380 € jährlich für die Kranken- und Pflegeversicherung, können Beiträge für die BU-Versicherung in Höhe von 520 € abgesetzt werden. Dies ist der Betrag der noch offen ist bis zum Erreichen der jährlichen Höchstgrenze von 1.900 €.
Aber Achtung: 1.900 € auf einen Monat runtergerechnet, bedeutet, dass einem Verbraucher knapp 159 € monatlich für Versicherungsbeiträge zur Verfügung stehen. Bereit bei einem Bruttogehalt von 2.000 € liegt man allein mit den jährlichen Krankenversicherungsbeiträgen über 1.900 €.

Ein Direktversicherer mit Potenzial

Die Hannoversche Lebensversicherung ist einer der ältesten Direktversicherer auf dem deutschen Markt. Die Gesellschaft generiert durch den Onlinevertrieb Kostenvorteile, da ein teurer Außendienst nicht gegeben ist. Diese Kostenvorteile lässt er seinen Versicherten durch niedrige Versicherungsprämien zukommen. Das Konzept geht seit einigen Jahren auf und dürfte noch für erhebliches Wachstumspotenzial am Markt sorgen.

Erfahrungen mit der Hannoverschen

Die Hannoversche ist mit dem silbernen eKomi-Kundensiegel ausgezeichnet und wurde von ihren Kunden im Schnitt mit 4,6 von 5 möglichen Sternen bewertet. Bei eKomi handelt es sich um einen unabhängigen Bewertungsdienstleister, der ausschließlich transaktionsbezogene Bewertungen verwertet. Dass heißt, die vorliegenden Bewertungen stammen nur von Personen die tatsächlich direkte Erfahrungen mit der Hannoverschen gemacht haben.
Auch die Versicherungsbedingungen sind übersichtlich und transparent aufgebaut. Trotzdem sollte man Versicherungsverträge stets genau durchlesen und auf bestimmte Klauseln achten. Zum Beispiel sollte unbedingt auf die abstrakte Verweisung verzichtet werden, aber eine Nachversicherungsgarantie sollte gewährleistet werden. Auch der Umfang der Gesundheitsfragen kann wichtig werden, gerade wenn man bereits große Operationen hinter sich hat oder Vorerkrankungen bestehen.

Zum Thema Kundenmeinungen

Es ist sehr leicht seinen Frust über ein Produkt oder Unternehmen anonym ins Internet zu stellen. Hingegen ist es sehr viel schwerer den Wahrheitsgehalt und die Hintergründe dieser Meinungen zu ergründen.
Daher gilt: Wer auf die Meinungsäußerungen und Erfahrungen von anderen Menschen zurückgreifen möchte, sollte diese, wenn sie anonym sind, stets kritisch hinterfragen und sich im Zweifel lieber in seinem persönlichen Umfeld umhören.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis