Zurich Berufsunfähigkeitsversicherung

Zurich BerufsunfähigkeitsversicherungDie Zurich Versicherung bietet im Test eine selbständige Absicherung gegen den Verlust der Arbeitskraft an und eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Testergebnisse zur Zurich Berufsunfähigkeitsversicherung von softfair und Franke und Bornberg bescheinigen der Versicherung sehr gute Leistungen.


Direkt zu den Erfahrungen und Kundenmeinungen.

Selbständige und integrierte Absicherung möglich

Die selbständige BU-Versicherung (SBU) gibt es ebenso wie die Zusatzversicherung (BUZ) in den Tarifvarianten Basis und Komfort. Der Versicherte kann also wählen, ob er eher einen günstigen Schutz möchte oder auf eine hochwertige Absicherung Wert legt (Leistungen). Anders als bei vielen anderen Gesellschaften wurden auch die Basistarife in jüngster Vergangenheit mit besten Ergebnissen belegt. Zwar sind hier grundsätzlich Abstriche bei den Leistungen zu machen, aber im BU Test konnten auch die preiswerten Angebote mit ihren guten Bedingungen punkten.

softfair-Rating zur Berufsunfähigkeitsversicherung (Jahrgang 2016/2017)

Die Ergebnisse der Zurich Berufsunfähigkeitsversicherung im Leistungsrating des Testinstituts softfair sind durchwachsen. Softfair stützt sich bei seinen Bewertungen ausschließlich auf nachweisbare Daten, wie die Versicherungsbedingungen. Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung konnte die Experten nicht vollständig überzeugen und erhält daher für die verschiedenen Berufsgruppen nur drei (gut) bis vier (sehr gut) Eulenaugen (Quelle). Im Gegensatz dazu steht die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung der Zurich besser da. Bis auf die Berufsgruppen Schüler (4 Eulenaugen) und Beamte (keine Wertung) erhalten die SBU-Tarife Höchstwertungen (5 Eulenaugen) und sind damit hervorragend.

  • SBU BerufsunfähigkeitsVorsorge
  • SBU mit Grundschutz (SMART)

2016: Top-Wertung von Franke und Bornberg

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat Anfang 2016 ein BU-Unternehmensrating erstellt und die geprüften Versicherungen in Hinblick auf Stabilität, Professionalität und Fairness untersucht und bewertet. Dafür untersuchen die Anlaysten die Arbeitsabläufe und werten Daten aus dem Vertragsbestand und aus den Leistungsfällen aus.

Die Zurich Versicherung konnte die Experten überzeugen und erhält daher von Franke und Bornberg als Gesamtergebnis die Höchstwertung „FFF“.

Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG
Kundenorientierung in der Angebots- u. Antragsphase hervorragend
Kundenorientierung in der Leistungsregulierung sehr gut
Stabilität des BU-Geschafts hervorragend

DISQ-Ergebnisse aus 2015

Das Deutsche Institut für Service-Qualität ist ein privatwirtschaftliches Marktforschungsinstitut, welches im Auftrag von Medien, wie z.B. n-tv, WirtschaftsWoche und Computer Bild Wettbewerbsanalysen  durchführt und sich dabei vor allem auch auf den Service konzentriert.
2015 hat das DISQ zwei Analysen zur Versicherungsbranche veröffentlicht, in denen u.a. die Zurich Versicherung bewertet wurde.

Test Risikovorsorge-Versicherungen Juni 2015

Die Zurich Berufsunfähigkeitsversicherung schafft zwar keine Top-Platzierung, doch sie ist solide aufgestellt und wird von den Testern für „gut“ befunden. Damit gehört die Zurich zu den empfehlenswerten Unternehmen.

GESAMTERGEBNIS BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Canada Life 1 96,3 sehr gut
Württembergische 2 84,2 sehr gut
Nürnberger 3 83,2 sehr gut
Nürnberger Beamten 4 82,3 sehr gut
Europa 5 81,4 sehr gut
uniVersa 6 80,0 sehr gut
Alte Leipziger 7 79,8 gut
Die Bayerische 8 79,2 gut
Stuttgarter 9 78,4 gut
Arag 10 78,0 gut
Gothaer 11 76,1 gut
Swiss Life 12 75,9 gut
Zurich 13 75,7 gut
LV 1871 14 75,5 gut

Versicherer des Jahres 2015

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Zurich wurde für „gut“ befunden. Die Kundenbefragung zur Wahl des Versicherers des Jahres 2015 ergibt ein anderes Bild. Der Service scheint verbesserungswürdig nach Sicht der Kunden, denn sie schätzen diesen als lediglich befriedigend ein.

Versicherer des Jahres 2015 – Gesamturteil Kundenzufriedenheit 2015
Unternehmen Rang Punkte Qualitätsurteil
Münchener Verein 1 85,9 sehr gut
Debeka 2 81,2 sehr gut
DEVK 3 81,0 sehr gut
Cosmos Direkt 4 78,4 gut
….
Continentale 32 67,8 befriedigend
Neue Leben 33 67,4 befriedigend
Zurich 34 67,2 befriedigend
Provinzial Nord 35 67,0 befriedigend

 WiWo: Kundenzufriedenheit in BU-Branche

Das Magazin WirtschaftsWoche hat Mitte 2015 das Analyseinstitut S.W.I. Finance beauftragt eine Kundenumfrage durchzuführen und herauszufinden, wie zufrieden diese mit ihrer Versicherung sind. Das S.W.I. Finance hat dafür über 1.500 Kunden der zehn Berufsunfähigkeitsversicherungen mit den höchsten Beitragseinahmen befragt und zusätzlich die Beschwerdestatistik des BaFin ausgewertet.
Die Zurich belegt hier nur den 10. und damit letzten Platz.

Zurich
Kundenmeinung Leistungsangebot 67,9 Punkte
Kundenmeinung Service 67,8 Punkte
Beschwerdequote 70,9 Punkte
Gesamtbewertung 68,5 Punkte

Monatliche Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung
– 3 Tarife in einer Beispielrechnung –

Vorgaben:

  • Geburtsdatum: 01.09.1974
  • Schlussalter: 67
  • Nichtraucher
  • Berufe ohne körperliche Tätigkeit
  • Höhe der Berufsunfähigkeitsrente: 1.500 Euro
  • Versicherungsbeginn: 01.02.2017
Anbieter Monatsbeitrag – gerundet
HanseMerkur – SBU 2013 M 90 €
Zurich Dt. Herold – BerufsunfähigkeitsVorsorge, BG 1-3 94 €
InterRisk – ABV XL 118 €

Magazin €uro: Zurich punktet mit BU-Tarif für Selbständige

Das Magazin €uro (4/2015) hat sich in Kooperation mit der Ratingagentur Franke und Bornberg auf die Suche nach den besten BU-Tarifen gemacht und insgesamt 42 Anbieter verglichen. Die Tester haben sowohl selbständige Berufsunfähigkeitspolicen (SBU) als auch Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherungen (BUZ) verbunden mit einer Risikolebenversicherung untersucht. Um die Angebote zu vergleichen, ging €uro von drei Modellkunden aus:

  • Student: Jurastudent/in, 23 Jahre, 1.000 monatliche BU-Rente
  • Angestellte: Bankkaufmann/frau, 30 Jahre, 1.500 Euro monatliche BU-Rente
  • Selbständiger: Friseur/in, 45 Jahre, 3.000 monatliche BU-Rente

Die Zurich kam in der Kategorie BU-Versicherung für Selbständige auf den ersten Platz und erhielt die Note „sehr gut“ für den Tarif „BerufsunfähigkeitsVorsorge“. Die Netto-Prämie für den Beispielfall lag bei knapp 340 Euro pro Monat. Bei der Gesamtbeurteilung eines Tarifs wurden das Unternehmensrating, die Prämienhöhe und spezielle Leistungen berücksichtigt.

Beste Ergebnisse bei Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat die selbständige BU der Zurich Versicherung im Juli 2013 im Test mit anderen Angeboten verglichen. Auffallend war das sehr positive Ergebnis von 1,3 oder „sehr gut“ für den Komforttarif. Die Gesellschaft wurde für ihre äußerst kundenfreundlichen Versicherungsbedingungen gelobt, die mit Höchstnoten ausgezeichnet wurden. Die Zusatzversicherung wurde von Stiftung Warentest eher mit mittelmäßigen Resultaten bewertet. Hier gibt es offenbar noch erhebliches Optimierungspotenzial (Berufsunfähigkeitsversicherungen Vergleich).

1. Platz für die Zurich in der Studie des DISQ

Gesamtergebnis Berufsunfähigkeitsversicherung – Filialversicherer:

UNTERNEHMEN RANG SERVICEANALYSE
RANG
LEISTUNGSANALYSE
RANG
Zurich 1 2 5
Aachen Münchener 2 1 13
Axa 3 3 7
Gothaer 4 8 1
Württembergische 5 7 4
Swiss Life 6 10 2
Continentale 7 5 10
Generali 8 6 11
Nürnberger 9 13 3
HDI 10 12 6
Alte Leipziger 11 11 8
HUK-Coburg 12 4 15
Basler 13 14 9
WWK 14 9 14

Die Zurich ist Spitzenreiter in der Studie, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Mai 2014 veröffentlicht hat. Damit bietet die Zurich nach Ansicht der Experten das beste Gesamtpaket.

Kein aktuelles Assekurata-Ergebnis

Die Assekurata hat die Zurich Lebensversicherung im Jahr 2014 nicht im Test betrachtet. Ein Urteil des Analysehauses ist von Bedeutung, weil es die Testurteile auf Tarifebene sehr umfassend ergänzt. Die Assekurata bewertet Bilanzen und die Entwicklung des gesamten Unternehmens. Sie kommt so zu einer fundierten Einschätzung darüber, wie es um die finanzielle Situation des Versicherers bestellt ist. Leider ist derzeit kein aktuelles Ergebnis zu verzeichnen. Interessenten müssen sich deshalb an anderen Tests orientieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Franke und Bornberg bestätigt Spitzen-Ergebnis

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat alle vier BU-Tarife im Februar 2014 bewertet. Auffallend war, dass sowohl die Basistarife als auch die Komforttarife mit Höchstnoten ausgezeichnet wurden. Sie erhielten durchgängig ein FFF, welches die Top-Note der Ratingagentur ist. Offenbar entsprechen alle Tarife den hohen Vorstellungen des Ratinghauses von Tarifen mit einem vernünftigen und kundenorientierten Preis-Leistungs-Verhältnis, das auf den Versicherten zugeschnitten ist.

Franke und Bornberg mit Zusatzbewertung

Die Agentur hat für die Zurich-Versicherung ihr neues Prädikat „PLUS“ erteilt. Der Versicherer überzeugte die Tester durch transparente Strukturen, insbesondere lässt er eine Überprüfung durch einen externen Unabhängigen zu und erhält deshalb das Zusatzprädikat PLUS. Die Gesellschaft wird von den Analysten mit allen vier BU-Tarifen empfohlen.

Ein Allrounder in der Versicherungslandschaft

Die Zurich Versicherungsgruppe gehört zu den größten Konzernen am deutschen Versicherungsmarkt. Die Gesellschaft wurde 1922 gegründet und ist heute als Allrounder in allen Versicherungssparten und in der Vermögensverwaltung vertreten.

Erfahrungen mit der Zurich

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Mai 2014 eine Studie zur Service-Qualität der Risikovorsorge Versicherer veröffentlicht. In die Testergebnisse fließen Erfahrungswerte, die mit der Zurich gemacht werden, mit ein. Dabei belegt die Zurich den ersten Platz. Sie hatte das beste Gesamtpaket unter den Filialversicherern. Nicht nur das Produkt, die Berufsunfähigkeitsversicherung erhielt das höchstmögliche Rating, sondern auch im Servicebereich konnte sich die Zurich durchsetzen. Sie konnte vor allem mit ihrer guten Vor-Ort-Beratung punkten.

Zum Thema Kundenmeinungen

Bei der Entscheidungsfindung, welches Versicherungsunternehmen das geeignete ist, gibt es verschiedene Informationskanäle, die man nutzen kann.
Einer davon, sind Portale, auf denen Menschen, ihre Erfahrungen mit Versicherungen und deren Produkten veröffentlichen. Allerdings ist hier eine gewisse Vorsicht geboten. Denn eines fällt auf, wenn man die Kundenmeinungen in diesen Portalen etwas näher unter de Lupe nimmt: Der überwiegende Teil der Bewertungen, ist entweder extrem gut oder besonders schlecht. Wer solche Kundenmeinungen nutzen möchte, sollte dies daher nicht als einzige Bewertungsgrundlage nehmen, sondern auch Ergebnisse neutraler Institutionen, wie Stiftung Warentest zu Rate ziehen und die Versicherungsbedingungen studieren. Eine wichtige Frage lautet beispielsweise: Verzichtet die Assekuranz auf die abstrakte Verweisung?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte unser Angebot nutzen und sich von einem unabhängigen Fachmann beraten lassen.

Zurück zum Seitenanfang