Kategorie-Archiv: Gesundheit

Diabetes: Maßvoller Wein- und Biergenuss senkt Erkrankungsrisiko

Veröffentlicht am 15.09.2017

Diabetes: Maßvoller Wein- und Biergenuss senkt ErkrankungsrisikoEine aktuelle Studie wertete die Gesundheitsdaten von über 70.000 Männern und Frauen aus. Bei der Analyse kam heraus, dass einige Gläser Wein und Bier pro Woche das Risiko deutlich senken, an Diabetes zu erkranken. Diabetes zählt zu den Vorerkrankungen, welche für die Berufsunfähigkeitsversicherung eine besondere Hürde bedeuten. Weiterlesen

Damit Arbeit nicht krank macht: Aktuelle Tipps zur Stressbewältigung

Veröffentlicht am 08.08.2017

Damit Arbeit nicht krank macht: Aktuelle Tipps zur StressbewältigungUm der Berufsunfähigkeit vorzubeugen, ist der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag besonders wichtig. Aktuelle Ratgeber zeigen Arbeitnehmern und Unternehmen, wie sie krankmachenden Stress vermeiden. Gute Ernährung, konsequente Planung von Pausen und auch Humor am Arbeitsplatz helfen. Erholungen findet man am besten im Grünen. Weiterlesen

Gesundheit am Arbeitsplatz: Die 10 Empfehlungen der Arbeitsforscher

Veröffentlicht am 09.05.2017

Gesundheit am Arbeitsplatz: Die 10 Empfehlungen der ArbeitsforscherAm vergangenen Freitag nahmen das Bundesarbeitsministerium, die Arbeitgeber und der DGB am Kongress der Bundesanstalt für Arbeitsschutz teil. Es ging um die psychische Gesundheit der Beschäftigten in Deutschlands Unternehmen – vor dem Hintergrund des digitalen Wandels. Präsentiert wurden die Ergebnisse eines Forschungsprojekts der Bundesanstalt. Zugleich wurde ein Dialogprozess gestartet, der messbare Ziele finden soll. Außen vor blieben Vertreter der Versicherungsbranche, welche Absicherung gegen Berufsunfähigkeit anbieten. Weiterlesen

Diabetes: Übergewicht neben Veranlagung wichtigster Risikofaktor. Berufsunfähigkeitsversicherung auch für Diabetiker möglich

Veröffentlicht am 23.02.2017

Diabetes: Übergewicht neben Veranlagung wichtigster Risikofaktor. Berufsunfähigkeitsversicherung auch für Diabetiker möglichEine Studie wertete die Angaben von über 20.000 freiwilligen Teilnehmern der „Gesünder unter 7“-Kampagne aus. Heraus kam, dass Erkrankungen teilweise unerkannt geblieben sind. Diabetiker haben mit der Hilfe eines Maklers bessere Chancen, sich gegen Berufsunfähgkeit zu versichern. Unabhängige Ärzte warnen vor Angstmache durch Diabetes-Kampagnen. Weiterlesen

Nationaler Asbestdialog 2017: Bundesregierung versammelt Stakeholder. Erkrankte profitieren von Berufsunfähigkeitsversicherung

Veröffentlicht am 24.01.2017

Nationaler Asbestdialog 2017: Bundesregierung versammelt StakeholderWas früher als Wundermaterial zuhauf verbaut und verarbeitet wurde, stellt noch heute eine Bedrohung der Gesundheit Tausender dar. Um die Bewältigung von Asbestaltlasten voran zu bringen, beginnt 2017 die Vorbereitung des Nationalen Asbestdialogs. Gemeinsam mit einem großen Kreis aus Stakeholdern will die Bundesregierung Erfahrungen sammeln und Maßnahmen erarbeiten.
Eine großangelegte wissenschaftliche Befragung der Teilnehmer will vorhandenes Wissen konzentrieren und aufbereiten. Weiterlesen

Berufskrankheiten 2015: Burnout und Asbest-Spätfolgen

Veröffentlicht am 28.12.2016

Berufskrankheiten 2015: Burnout und Asbest-SpätfolgenEs muss nicht immer ein Unfall sein, der zur Berufsunfähigkeit führt. Wer durch die eigene Arbeit zu krank wird, ist ebenso auf eine gesicherte Versorgung angewiesen. In 2015 nahm die Zahl der Verrentungen wegen einer Berufskrankheit leicht zu. Allerdings leiden immer weniger Betroffene unter körperlichen Einschränkungen. Aufgrund von psychischen Erkrankungen kann die Mehrheit ihren Beruf nicht mehr ausüben. Weiterlesen

Angst vor Burnout nimmt weiter zu

Veröffentlicht am 09.11.2016

Angst vor Burnout nimmt zuRund 50 Prozent der deutschen Arbeitnehmer fürchten sich vor einem Burnout und haben schon einmal überlegt, ihre Arbeitszeit zu reduzieren. Vor allem die jüngeren Arbeitnehmer sind von der Sorge getrieben, aufgrund von Depressionen berufsunfähig zu werden. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Studie hervor, die die Allianz in Auftrag gegeben hat. Die Ergebnisse sind eine Warnung für die Branche, aber auch für die Arbeitgeber in Deutschland.     Weiterlesen

Berufsunfähig durch Alkoholmissbrauch – Chancen auf Absicherung?

Veröffentlicht am 29.06.2016

Berufsunfähig durch AlkoholImmer mehr deutsche Arbeitnehmer trinken Alkohol in gesundheitsschädlichen Mengen, die Zahl der Alkoholabhängigen steigt stetig. Dementsprechend steigt auch die Anzahl der suchtbedingten Fehltage. Alkoholkonsum kann dabei nicht nur kurzfristig Arbeitsausfälle verursachen, sondern auch durch geschädigte Organe oder alkoholbedingte Unfällen zur Berufsunfähigkeit führen. Wer in diesem Fall eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat, muss sich mit der Frage auseinandersetzen, ob in diesem Fall eine Leistung der Versicherung erwartet werden kann.  Weiterlesen