Kategorie-Archiv: Gesundheit

Arbeitsunfallstatistik 2017: Immer weniger Unfallrenten

Veröffentlicht am 02.07.2018

Berufsunfähigkeitsversicherung Arbeitsunfallstatistik 2017Die Deutsche Unfallversicherung veröffentlichte Anfang April aktuelle Zahlen zum Thema Arbeitsunfälle. Doch auch wenn die Zahlen auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau liegen, bleiben die Folgen für die Betroffenen schwerwiegend. Denn nicht jeder Arbeitnehmer, der einen Arbeits- oder Wegeunfall hat, kann in seinen  Beruf zurückkehren. Weiterlesen

Expertin: “Flexible Arbeitszeitmodelle reduzieren nachweislich Krankheitstage!”

Veröffentlicht am 17.04.2018
Interviewpartnerin Sarah Pierenkemper

Interviewpartnerin Sarah Pierenkemper, © IW Meiden/2017

Die Arbeitswelt wird immer anspruchsvoller – nicht nur für Arbeitnehmer: Unternehmen suchen zunehmend nach flexiblen Arbeitszeitmodellen, um gerade für begehrte Fachkräfte attraktiv zu bleiben.

Sarah Pierenkemper, Expertin für flexible Arbeitszeitmodelle vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Köln, erklärt im Interview, wie sehr Unternehmen profitieren, wenn sie ihren Mitarbeitern bei der Strukturierung ihres Arbeitsalltags entgegenkommen.
Weiterlesen

Berufsunfähigkeit als Folge der Digitalisierung?

Veröffentlicht am 01.02.2018

Digitalisierung Arbeitsunfähigkeitstage nehmen zuDie Digitalisierung bringt in vieler Hinsicht Erleichterungen und Verbesserungen für den Arbeitsalltag. Doch auf der anderen Seite entstehen zunehmend Ängste und Stress bei Arbeitnehmern. Aktuelle Studien zeigen, wie die Digitalisierung, die Arbeitswelt verändert und so auch Privatleben und Gesundheit der arbeitenden Bevölkerung beeinflussen. Weiterlesen

Damit Arbeit nicht krank macht: Aktuelle Tipps zur Stressbewältigung

Veröffentlicht am 08.08.2017

Damit Arbeit nicht krank macht: Aktuelle Tipps zur StressbewältigungUm der Berufsunfähigkeit vorzubeugen, ist der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag besonders wichtig. Aktuelle Ratgeber zeigen Arbeitnehmern und Unternehmen, wie sie krankmachenden Stress vermeiden. Gute Ernährung, konsequente Planung von Pausen und auch Humor am Arbeitsplatz helfen. Erholungen findet man am besten im Grünen. Weiterlesen

Gesundheit am Arbeitsplatz: Die 10 Empfehlungen der Arbeitsforscher

Veröffentlicht am 09.05.2017

Gesundheit am Arbeitsplatz: Die 10 Empfehlungen der ArbeitsforscherAm vergangenen Freitag nahmen das Bundesarbeitsministerium, die Arbeitgeber und der DGB am Kongress der Bundesanstalt für Arbeitsschutz teil. Es ging um die psychische Gesundheit der Beschäftigten in Deutschlands Unternehmen – vor dem Hintergrund des digitalen Wandels. Präsentiert wurden die Ergebnisse eines Forschungsprojekts der Bundesanstalt. Zugleich wurde ein Dialogprozess gestartet, der messbare Ziele finden soll. Außen vor blieben Vertreter der Versicherungsbranche, welche Absicherung gegen Berufsunfähigkeit anbieten. Weiterlesen

Berufskrankheiten 2015: Burnout und Asbest-Spätfolgen

Veröffentlicht am 28.12.2016

Berufskrankheiten 2015: Burnout und Asbest-SpätfolgenEs muss nicht immer ein Unfall sein, der zur Berufsunfähigkeit führt. Wer durch die eigene Arbeit zu krank wird, ist ebenso auf eine gesicherte Versorgung angewiesen. In 2015 nahm die Zahl der Verrentungen wegen einer Berufskrankheit leicht zu. Allerdings leiden immer weniger Betroffene unter körperlichen Einschränkungen. Aufgrund von psychischen Erkrankungen kann die Mehrheit ihren Beruf nicht mehr ausüben. Weiterlesen

DAK Gesundheitsreport 2016: Das sind die häufigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit

Veröffentlicht am 19.04.2016

DAK GesundheitsreportArbeitnehmer in Deutschland sind so krank wie lange nicht mehr: 2015 erreichte der Krankenstand den höchsten Wert seit 16 Jahren. Der Gesundheitsreport der DAK hat in diesem Zusammenhang wiederholt dezidierte Analysen zu den Ursachen für Krankheitsausfälle geliefert und erstmals auch Geschlechterunterschiede mit berücksichtigt. Insgesamt zeigt sich, dass Frauen öfter krank sind als Männer, ihr Krankenstand lag im vergangenen Jahr 14 Prozent über dem des anderen Geschlechts. Besonders Krebserkrankungen führten bei Frauen zu längeren Ausfällen als bei Männern. Diese haben hingegen mehr mit dem Herz-Kreislauf-System zu kämpfen.  Weiterlesen

Können schlechte Bildschirme zu Berufsunfähigkeit führen?

Veröffentlicht am 26.08.2015

Können schlechte Bildschirme zu Berufsunfähigkeit führen?Ein langer und anstrengender Arbeitstag liegt hinter jedem einzelnen Arbeitnehmer. Bei dem Versuch seinen wohlverdienten Feierabend zu genießen, wird man von verstärktem jucken bzw. brennen im Auge heimgesucht. Anzeichen dafür, dass man unter dem weltweit verbreiteten „Office Eye Syndrome“ leidet. Was es mit dieser Erkrankung auf sich hat und welche Präventionsmaßnahmen bestehen, klären wir im Einzelnen. Weiterlesen

Zivilisationskrankheiten: Die größte „Epidemie“ der Menschheit und Hauptursache für Berufsunfähigkeit

Veröffentlicht am 18.06.2015

Zivilisationskrankheiten: Die größte "Epidemie" der Menschheit und Hauptursache für BerufsunfähigkeitWährend noch vor einigen Jahrzehnten vor allem die Arbeitsbedingungen für einen vorzeitigen Renteneintritt sorgten, sind heutzutage hauptsächlich sogenannte „Zivilisationskrankheiten“, auch „nicht-übertragbare Krankheiten“ (noncommunicable diseases) genannt, verantwortlich für ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. Wenig Bewegung, langes Arbeiten am PC und ungesunde Ernährung verbunden mit Stress durch eine hohe Arbeitsbelastung führen oft zu den bekannten „modernen“ Krankheiten. Dazu zählen beispielsweise Herz-Kreislauferkrankungen, Krebserkrankungen, Karies, Diabetes mellitus Typ 2 und Übergewicht. Die WHO-Prognosen zeigen: es besteht dringend Handlungsbedarf, damit diesen Krankheiten Einhalt geboten werden kann. Weiterlesen